Header

Panorama 5 2021

Advent2021

Wanderungen2021

Wanderung am 26.09.2021 – Elendsklamm in Bruchmühlbach

Die Elendsklamm ist ein ganz besonderer, um nicht zu sagen magischer Ort. Sie verläuft in nord-südlicher Richtung von der Tausendmühle südlich von Bruchmühlbach-Miesau in Richtung Martinshöhe. Kleine stufenförmige Kaskaden und kleine sprudelnde Wasserfälle, bizarre Verwitterungsformen in hartem Quarzsandstein, Blockmeere und überhängende Buntsandsteinschichten gilt es zu bestaunen.

Der Frohnbach formte vor unzähligen von Jahren diese einzigartige Landschaft. Bei dem heutigen Wasserstand ist dies schwer vorstellbar. Damals war der Frohnbach jedoch ein "tosender" Fluss. Durch sein "Getöse" bekam auch die "Tausend"-Mühle ihren Namen.

Der Name Elendsklamm hat nichts mit Elend im heutigen Sprachgebrauch zu tun, sondern leitet sich von dem althochdeutschen Begriff „elilenti“ ab, mit der damaligen Bedeutung im fremden Land. Diese Benennung der Schlucht deutet darauf hin, dass die Elendsklamm einmal Grenzgebiet war. Im Mittelalter lag sie an den fränkischen Gaugrenzen von Wormsgau, Nahegau und Bliesgau sowie der Diözesen Metz, Mainz und Worms. Im 16. Jahrhundert bildete die Elendsklamm die Grenze zwischen der Herrschaft Landstuhl des Adelsgeschlechts Sickingen und Pfalz-Zweibrücken sowie der Kurpfalz.

Um 10:00 Uhr fuhren wir in Fahrgemeinschaften von der KSK in Erbach ans Schützenhaus nach Bruchmühlbach.

Nach kurzer Einweisung in den Streckenverlauf durch unseren Wanderführer Manfred Much ging’s los. Die leichten Steigungen waren gut zu bewältigen. Kurz vor der Fritz-Claus-Hütte begann es jedoch heftig zu regnen. Etwas durchnässt kamen wir an der Fritz-Claus-Hütte an. In dem Außenzelt hatte Manfred für uns Platz reserviert. Nach dem ausgedehnten Mittagessen machten wir uns auf den Rückweg. Der Regen hatte aufgehört, die nassen Wege waren jedoch noch gut zu bewältigen. Frohgelaunt kamen wir gegen 14:15 Uhr wieder am Schützenhaus in Bruchmühlbach an.Manfred

Wir bedanken uns für die erlebnisreiche Wanderung bei unserem Wanderführer Manfred.

Bilder sind in der Galerie eingestellt. Erstes Bild anklicken, dann

> Diashow  oder

>> Einzelansicht

Elendsklamm Tourenplan

Elendsklamm Höhenprofil

Nächste Veranstaltungen

09 Dez 2021
15:30 Uhr -
Nordic Walking Donnrestags Winter
11 Dez 2021
14:00 Uhr -
Nordic Walking in Jägersburg
14 Dez 2021
17:00 Uhr -
Vorstandssitzung
16 Dez 2021
15:30 Uhr -
Nordic Walking Donnrestags Winter
18 Dez 2021
14:00 Uhr -
Nordic Walking ab der Peter-Schulzen-Hütte